Hubert Rhomberg
CEO Rhomberg Sersa Rail Group

Hubert Rhomberg leitet in vierter Generation als Geschäftsführer der Rhomberg Holding GmbH die Geschicke der international tätigen und in Bregenz, Österreich, ansässigen Rhomberg Gruppe.

Nach dem Diplom-Ingenieur-Studium an der TU Wien arbeitete Hubert Rhomberg drei Jahre lang bei der Strabag in Linz und Wien, bevor er 1998 seinen Weg im Familienunternehmen mit der Leitung der Abteilung für Tiefbau und dem Ausbau des Bereichs Bahntechnik begann. Nebenbei erweiterte er sein praktisches Unternehmerwissen durch ein Nachdiplomstudium in Unternehmensführung an der renommierten HSG St. Gallen.

Er festigte die führende Position der Rhomberg Bahntechnik im Bereich Feste-Fahrbahn-Systeme von Hochgeschwindigkeitsstrecken und zeichnet verantwortlich für verschiedene Entwicklungen und Patente für die Herstellung schienengebundener Infrastruktur. Hubert Rhomberg war Geschäftsführer der Totalunternehmer-Arbeitsgemeinschaft Bahntechnik Lötschberg sowie Technischer Geschäftsführer verschiedener Bahntechnik Arbeitsgemeinschaften.

2012 managte er den Zusammenschluss mit der Schweizer Sersa Group zum weltweit führenden Komplettanbieter Bahntechnik Rhomberg Sersa Rail Group.

Seine operative Tätigkeit ergänzt Hubert Rhomberg durch die aktive Beteiligung an Forschungsprojekten (BRIX, Haus der Zukunft, LifeCycle Tower) und seine Tätigkeit als Vortragender zu den Themen „Ressourcenproduktivität“, „Mobilität“ und „Nachhaltiges Wirtschaften“.