Keep Track
Newsletter der Rhomberg Sersa Rail Group

Sehr geehrte Damen und Herren!

Die Rhomberg Sersa Rail Group hat über ihre Tochter Rhomberg Bahntechnik einen ebenso attraktiven wie lukrativen Auftrag an Land ziehen können: Ab Mai rüsten wir die prestigeträchtige Hochleistungsstrecke von München nach Berlin – auch bekannt als Verkehrsprojekt der Deutschen Einheit Nummer 8.1 – elektrotechnisch aus. Lesen Sie mehr dazu in der aktuellen Ausgabe unseres „Keep Track“-Newsletters.

Erfolgreich waren auch unsere Kollegen in Deutschland, Kanada, Australien und England.

Um unsere Aufträge bestmöglich ausführen zu können, brauchen wir auch die besten Mitarbeiter. Daher gibt es auch in den Bereichen Aus- und Weiterbildung Neues zu berichten.

Und last, but not least hat das Schotterbewirtschaftungssystem BDS 2000 innerhalb unserer Gruppe den Besitzer gewechselt.

Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre!

Herzlichst

Hubert Rhomberg
CEO Rhomberg Sersa Rail Group


PS: Besuchen Sie uns auf der Innotrans in Berlin vom 23. bis 26. September 2014!

Großer Erfolg für die Ausrüstungssparte in Deutschland

     

Gleich alle Ausschreibungen für die elektrotechnischen Anlagen am Kernstück der Hochleistungsstrecke von München nach Berlin hat die Rhomberg Bahntechnik jüngst gewonnen. Drei Neuaufträge für eine 107 Kilometer lange Teilstrecke der Aus- und Neubaustrecke über Nürnberg, Erfurt, Leipzig und Halle sind der Lohn.

// mehr

 
     
 

Ein Abenteuer in Western Australia

     

Anfang 2013 durften unsere australischen Kollegen ein umfangreiches Gleisinstandhaltungsprogramm für eines der neuesten und dynamischsten Eisenerzbergwerke in der Pilabara Region in Western Australia durchführen.

// mehr

 
     
 

Gemeinsamer starker Auftritt im Vereinigten Königreich

     

Rhomberg Sersa UK und Rhomberg Bahntechnik haben ein internes Joint Venture vereinbart, um Infrastrukturprojekte im Bereich feste Fahrbahn im Vereinigten Königreich umzusetzen. Das erste im Rahmen dieser Vereinbarung realisierte Projekt war ein Testbetrieb für den Ashfordby-Tunnel vom 6. bis 14. März 2014.

// mehr

 
     
 

Sauberer Schotter

     

Die kanadische Tochter der Rhomberg Sersa Rail Group, die Sersa Total Track, hat einen Auftrag der „Canadian Pacific Railway“ an Land gezogen: Auf mindestens 122 Bahnkilometern wird ab Anfang Mai der Schotter gereinigt.

// mehr

 
     
 

Soforthilfeprogramm im Landschaftsschutzgebiet

     

Eine diffizile Aufgabe haben unsere Kollegen von der Berlin-Niederlassung der Sersa GmbH bewältigt: Inmitten des Landschaftsschutzgebiets „Westhavelland“ in Brandenburg verlegte das Team um Guido Hahn und Thomas Teitzel ein 1,1 Kilometer langes Überholgleis neu.

// mehr

 
     
 

Als Ausbildungsbetrieb Weichen gestellt

     

In der Dresdner Niederlassung der Sersa GmbH werden zurzeit sechs Lehrlinge ausgebildet. Vier von ihnen haben auf ungewöhnliche Weise wertvolle Praxiserfahrung gesammelt.

// mehr

 
     
 

Gemeinsam stark

     

Österreichische Kunden wissen effiziente Schotterbewirtschaftung seit Jahren zu schätzen. Um den steigenden Anforderungen gerecht zu werden, holt sich Bahnbau Wels (BBW) nun Verstärkung aus der Schweiz.

// mehr

 
     
 

Erste Klasse(n)

     

Seit November 2013 hat die Rhomberg Sersa Rail Group auch fahrdienstliche Ausbildungen im Angebot: Von der Kategorie A bis hin zur Kategorie VTE10 werden die unterschiedlichsten Triebfahrzeugarten abgedeckt – demnächst auch in mehreren Sprachen.

// mehr

 
     
 
 
Rhomberg Sersa Rail Holding GmbH | info(at)rhomberg-sersa.com