// Sicherheit im Rettungsstollen

Die RK safetec GmbH, Spezialistin für Baustellenbetreuung und -sicherheit in der Rhomberg Sersa Rail Group, hat einen Tunnel in Deutschland sicherer gemacht: Der Flucht- und Rettungsstollen in Bad Wildbach, der neben dem vorhandenen parallel verlaufenden Straßentunnel gebaut wird, hat von dem Vorarlberger Unternehmen auf seiner Gesamtlänge von 1.200 Metern ein umfassendes Sicherheitspaket für die Bauphase erhalten.

Der Auftrag umfasst die Installation eines Personenerfassungssystems am Portal und an den Querschlägen zum Straßentunnel sowie diverse Alarmierungskomponenten wie Nottaster, Drehleuchten und Hupe, die über eine speicherprogrammierbare Steuerung gesteuert werden und mit dem Alarmierungssystem des Straßentunnels gekoppelt sind. Außerdem wurden Kommunikationssysteme mit Notruftelefonen, WLAN Sprach- und Datenkommunikation und ein 2m-BOS-Funk für die Feuerwehr verbaut. Der Gesamtwert des Auftrages beträgt rund 75.000 Euro. Die eingesetzten Komponenten kommen nach dem ca. 24-monatigen Einsatz wieder retour in das Lager der RK safetec.

30.11.2015