// Durchmesserlinie Zürich im Zielsprint

Arbeiten an Fester Fahrbahn und Massefedersystem termingerecht abgeschlossen.

Nach 13-monatiger Bauzeit wurden im Weinbergtunnel und dem unterirdischen Durchgangsbahnhof Löwenstrasse die Arbeiten am Massefedersystem und an der Festen Fahrbahn termingerecht fertiggestellt.

Zu diesem Anlass wurde bei einer Lückenschlussfeier symbolisch der letzte Meter Feste Fahrbahn vom Bauherrn und der Geschäftsführung eingebaut.  

Ein Teil der neuen Durchmesserlinie – das Unterquerungsbauwerk mit einer Länge von ca. 500 Metern – wurde bereits im August 2013 an den Bauherrn übergeben und ist  schon in Betrieb. Der restliche Abschnitt wird am 13. Dezember an die SBB übergeben und  im Juni 2014 in Betrieb genommen.

Die Projektleitung möchte sich noch einmal für die hervorragende Leistung bei allen Beteiligten bedanken.

 

Fact-Box

 

AuftraggeberSBB
ARGEBahntechnik DML (Rhomberg Bau AG, Implenia, Cablex)
AuftragsvolumenGesamtvolumen ca. 42 Mio. CHF, davon Leistung Rhomberg Bau AG ca. 20 Mio. CHF
BauzeitJuli 2012 bis Dezember 2013
ErschütterungsschutzSMFS 200m, MMFS 140m und LMFS 500
Schotterloser Oberbau13.000m Gleis System LVT u. 1000m Gleis System LVT HA
Weichen16 Weichen System LVT

 

 

30.10.2013